NABU Kreisverband Fulda

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > 

Hauptmenü

  • Startseite
  • Termine
  • Aktionen/Seminare
  • Artenschutz
  • Projekte
  • Kontakt-Adressen
  • Mitglied werden
  • Spenden
  • NABU Haus am Roten Moor
  • Links
  • Natur des Jahres
  • Naturschutz/Umwelt
  • Infos verschiedener Art
  • Ökoportal
  • Archiv
  • Interne Informationen


  • Willkommen auf der Internetseite
    NABU Kreisverband Fulda e.V.
    Die Naturschutzmacher

     

    Ausschreibung für BfD-Stelle für NABU-Haus am Roten Moor und für Wissels.

    Organisation und Projektentwicklung im Naturschutz
    Der NABU Hessen setzt sich seit über hundert Jahren für den Schutz von Natur und Umwelt ein. Wir möchten, dass auch nachfolgende Generationen eine lebenswerte Erde mit einer großen biologischen Vielfalt, guter Luft, sauberem Wasser, naturnahen Wäldern und gesunden Böden vorfinden.

    Art der Stelle:  Bundesfreiwilligendienst  Einsatzbereich:  Naturschutz-Veranstaltungsorganisation für Gruppen 
    Beschreibung der Stelle 

     

    Rebhuhn Bild nabu/ weselFrohe Botschaft für Rebhuhn und Hermelin

     


    NABU: Neue Jagdverordnung setzt klare Signale für Neuorientierung mehr>

     

    Der NABU Poppenhausen hat jetzt auch eine neue Webseite mit schönen Einträgen.
    hier gehts zum NABU Poppenhausen

     

     

    Gemeinsames europäisches Naturerbe bewahren

    NABU begrüßt klare Position der Bundesumweltministerin zur Verteidigung der EU-Naturschutzrichtlinien

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich für ein Beibehalten und eine bessere Umsetzung der EU-Naturschutzgesetze ausgesprochen. Eine Neuverhandlung würde nicht zuletzt die für die Wirtschaft so wichtige Planungs- und Rechtssicherheit gefährden. Mehr dazu beim NABU.de

     
     

    Wiedereröffnung des NABU-Haus am Roten Moor in der Rhön

     

    Gersfeld – Nach dreijähriger Planungs- und einjähriger Bauzeit ist das NABU-Haus am Roten Moor im Beisein der hessischen Umweltministerin Priska Hinz wiedereröffnet worden. Im Mittelpunkt des Erweiterungsbaus steht die neue Dauerausstellung „Moorfibel“, die im Rahmen der Einweihungsfeier der Öffentlichkeit übergeben wurde. Mit der neuen Ausstellung zum Roten Moor möchte der NABU für den Schutz der biologischen Vielfalt werben und auf die Bedeutung des Moorschutzes für den Klimawandel aufmerksam machen.

     

    Die NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe und der NABU Hessen freuen sich die Wiedereröffnung des NABU-Haus am Roten Moor mit Übergabe der Dauerausstellung „Moorfibel“ an die Öffentlichkeit feiern zu dürfen. Mehr>
     

    Der Stadtteil Dietershan feierte seine 850 - jährige Ortsgründung und der NABU Petersberg ist dabei >

     

     Liebe NABU Freunde und NABU Mitglieder wir hatten Besuch.

     

    Am 1. Juli 2015 hat der NABU Präsident Olaf Tschimpke auf Seiner Sommerreise 2015 den NABU Kreisverband Fulda e.V. besucht.

    Im Umweltzentrum Fulda konnten  Ehrenamtliche NABU Mitglieder aus ganz Hessen sich mit dem Präsident und weiteren NABU Bundesverbands-Mitglieder unterhalten.

     

    Es waren fast alle >

     

     

    Rodungsstopp für Windräder auf der Rotlöwenkuppe
    Ich bin SauerDas Verwaltungsgericht Kassel hat mit einem Eilbeschluss die Rodung von Waldflächen auf der Rotlöwenkuppe zwischen Hünfeld-Dammersbach und Hofbiber-Treisbach gestopp. Es ist aber noch keine entgültige Entscheidung über den Bau von drei Windrädern gefallen.

     
    Lieber Besucher der NABU Seite für das kommende Jahr 2015 wird etwas Aufgeräumt, falls eine Seite nicht geht bitte etwas Geduld.  Ich freue mich aber auf Hinweise wo der Fehlerteufel mit geholfen hat-
     

    Mission Grün Aktionsbild1 mit Julian

    Auf geht's zur Mission Grün!
    NABU-Experte gibt hilfreiche Video-Tipps rund um die Natur

    Das wilde Leben beginnt gleich vor unserer Haustür: Bienen, Igel, Vögel – sie alle leben in nächster Nachbarschaft zu uns. Und schon mit kleinen Handgriffen können wir dazu beitragen, dass es ihnen dabei noch besser geht. Bei „Mission Grün“ nimmt uns NABU-Experte Julian Heiermann jeden Monat mit vor seine eigene Haustür.

     

    Die Hessische Umweltministerin Priska Hinz (GRÜNE), besuchte das NABU Haus am "Roten Moor" in der Rhön.

    Auf Ihrer Sommertour nahm sich die Ministerin einige Zeit, um das "NABU Haus am Roten Moor" zu besuchen. Hier ist seit 4 Wochen ein großer Umbau im Gange. Die NABU Stiftung Hessisches Naturerbe baut das Gebäude komplett um, damit es den Erfordernissen als Bildungsstätte und auch den gastronomischen Ansprüche als Jausenstation besser gerecht werden kann.

    zu einigen Bildern

     

     

     Das schreit zum Himmel!!!    Todesfalle Zypern: Millionen Vögel landen auf dem Teller

    Der NABU Kreisverband Fulda e.V. verurteillt dies auch zum schärfsten

    Endstation Speisekarte! So heißt es für Millionen erschöpfter Zugvögel jedes Jahr. Sie steuern auf dem Weg vom oder ins Winterquartier die Insel Zypern an. Eine schlechte Wahl. Denn Zypern ist für Vögel eine Todesinsel. Menschen, die sich für Feinschmecker halten, lassen sich unsere heimischen Singvögel servieren - für 60 bis 70 Euro den Teller. Der Appetit auf Rotkehlchen, Mönchsgrasmücken und Singdrosseln ist auch für andere Vogelarten eine Katastrophe!

    Der NABU will für die rastenden Vögel sichere Zufluchtsstätten schaffen. Wir wollen dazu wichtige Rastplätze an der Küste kaufen und sie zur jagdfreien Zone erklären - eine Rettungsinsel für erschöpfte Vögel!

    Helft uns dabei - und teilt dieses Video! Damit unsere Vögel künftig wieder sicher nach Hause zu kommen. Danke!

     
     

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2016 NABU-Kreisverband Fulda e.V.